Logo Dogs Connection

Hundeschule Dogs Connection

Dr. med. vet. Janey May – Bedürfnisorientiertes Hundetraining

Dog & Talk - Auf eine Gassirunde mit Dr. Janey May

Dein Podcast für bedürfnisorientiertes Zusammenleben mit Hund

#52 - Wissensrunde mit Gloria Volkheimer und Pia Delfau

Zum ersten Mal habe ich mich zu dritt mit zwei geschätzten Kolleginnen getroffen. Über eineinhalb Stunden haben wir über unsere Lieblings-Nerd-Themen, wie Begriffs-Definitionen im Hundetraining und natürlich Hundeverhalten gesprochen. Damit es nicht zu viel auf einmal ist, haben wir die Folge aufgeteilt. Folge 2 erscheint schon nächste Woche im Podcast bei Fiffi & Struppi Glorias Podcast.

Furcht, Angst, Demut: Was ist der Unterschied? 

Zu Beginn unseres Gesprächs nehmen wir eine Einordnung vor. Was meinen wir, wenn wir von Furcht, Angst und Demut sprechen und macht es Sinn, zu differenzieren? Pia, die Human-Psychologin ist, hilft uns weiter und erklärt die Definitionen der einzelnen Begriffe. Da wird klar, dass die Begriffe im Alltag oft schwammig verwendet werden. Und auch Begriffe wie “Angsthund” sind es wert, näher untersucht zu werden. 

Demut – eine wünschenswerte Verhaltensweise? 

Ein Problem für uns Menschen besteht darin, dass besonders ungeübte Augen Emotionen wie Angst bei Hunden oft nicht erkennen. Aber genauso, wie Hunde Schmerzen kaschieren können, ist das auch bei Angst möglich. Nur, weil wir Angst äußerlich nicht auf den ersten Blick sehen, heißt das nicht, dass sie nicht vorhanden ist. Bei genauerem Hinsehen wird dann auch klar, dass dem für manche Hundetrainer*innen vermeintlich angenehmen Verhalten wie Demut ebenfalls eine unangenehme Emotion zugrunde liegt. Ob aktive oder passive Demut: das Ziel des Hundes ist, sein Gegenüber zu beschwichtigen. Es befindet sich also in einer Stress-Situation. Angst hat nun mal eine sehr große Bandbreite und kann in vielen Situationen und Formen auftreten. 

Emotionen beim Hund begleiten 

Im Alltag ist klar, dass wir unsere Hunde nicht dauerhaft in Watte packen können oder sollten, sodass sie niemals unangenehme Emotionen fühlen. Wichtig ist, einen Ausgleich zu ermöglichen und Ursachenforschung zu betreiben. Denn die Emotionen, positive wie negative, haben immer einen Einfluss auf Lernen und die psychische Gesundheit. Deshalb sollten wir immer ein Auge darauf haben, wie es unseren Hunden geht – und ihre Emotionen ernst nehmen.

 

 

Über Gloria:

Gloria ist seit über 9 Jahren in der Verhaltensberatung und im Hundetraining tätig und die Gründerin von FIFFI & STRUPPI, einer Learning Plattform für moderne und nachhaltige Hundeerziehung. Gemeinsam mit ihren Referentinnen verfolgt Gloria dabei das Ziel, Hundehalter*innen mehr Wissen und Hintergründe zu den verschiedenen Methoden der Hundeerziehung an die Hand zu geben, so dass diese nicht blind Anleitungen folgen, sondern genau verstehen, was in ihrem Hund vorgeht. Als studierte Soziologin setzt sich Gloria gerne mit gesellschaftlichen Aspekten der Hundehaltung auseinander und diskutiert diese Themen in ihrem Podcast „FIFFI & STRUPPI hören zu“. Neben Themen der Hundeerziehung findet man dort also auch ihre persönlichen Beobachtungen und erhält Impulse für neue Perspektiven. Weitere Infos erhältst du hier: www.fiffiundstruppi.de

Über Pia:

Pia ist Psychologin (M.Sc.), nach §11 zertifizierte Hundetrainerin und Gründerin von Wegbegleiter. Bei Wegbegleiter verbindet sie Hundetraining mit psychologischen Coachings für die Hundehalter*innen und legt großen Wert auf eine bedürfnisorientierte Lebensweise mit Hunden, die viel Raum für Selbstwirksamkeit und angstfreies Lernen ermöglicht. https://www.wegbegleiter-mensch-hund.de

 

Du möchtest mehr lernen? Dann komm in die Dogs Connection Membership – Dog & Learn. Hier findest Du alle Infos dazu: https://www.dogs-connection.de/membership-dog-learn/

Möchtest Du ins bedürfnisorientierte Training einsteigen, dann gibt es hier eine 0Euro Webinaraufzeichnung für Dich: www.dogs-connection.de/webinar

Wenn du keine Folge verpassen willst, dann abonniere meinen Podcast und natürlich freue ich mich auch über positive Bewertungen. Viele weitere Infos zum Thema Hund und Hund Kind Sicherheit und Hund Mensch Beziehung findest du fast täglich auf meinem Instagram Kanal. Unter https://www.instagram.com/dr.janey_may/ können wir uns vernetzen und austauschen.

Du möchtest schon am Montag das Thema der nächsten Folge erfahren? Dann trage dich hier zu meinem Newsletter ein!