Logo Dogs Connection

Hundeschule Dogs Connection

Dr. med. vet. Janey May – Bedürfnisorientierte Verhaltenstherapie

Muffin, Kenny und Timon

3 Hunde vom gleichen Typ, nämlich Hütehunde, aber so extrem unterschiedlich wie es überhaupt nur geht.
Egal wie oft ich Kenny sage und erkläre, wie schnell Timon lernt und wie super gut er sich Sachen merkt, irgendwie bleibt Kenny halt er selbst.
Egal wie oft ich Timon erkläre, wie super ruhig Muffin doch in allen Situationen ist und wie toll er jeden Menschen findet, Timon findet Menschen trotzdem kacke und bleibt einfach Timon.
Egal wie oft ich Muffin erkläre, wie uninteressant Timon Wild findet und wie leicht er Signale im Wald abspulen kann, Muffin findet Wild trotzdem extrem geil und bleibt einfach er selbst.

Muffin, Kenny, Timon


Egal wie viel ich mit meinen 3en trainiere, sie bleiben authentisch bei ihrem Selbst, bei ihrem genetischen Grundtyp. Natürlich gäbe es die Möglichkeit Hunde zu brechen, aber jeder der das in Betracht zieht, kaufe sich einfach ein Kuscheltier und lässt fühlende Lebewesen bitte in Ruhe.

Wir können zum besseren Verständnis zu den 3en ja auch Apfel, Birne und Pflaume sagen. Der Apfel wird halt durch Erklären und immer wieder drauf ansprechen nicht zu der Apfelbirne, oder nem Pflaumenapfel. Da würde das auch niemand erwarten ?‍

Akzeptanz ist ja bekanntlich der erste Schritt zur Besserung. Schau auf deinen Hund! Nicht auf seine Rassebeschreibung und auch nicht über den Nachbarszaun….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.